März 2022

März 2022 · 31. März 2022
Da für die nächsten drei Tage Sonnenwetter mit etwas Wind vorausgesagt ist, wollen wir dies zum Wäschewaschen nutzen. Generell nutzen wir dann Landstrom, um unsere kleine Candy-Waschmaschine zu betreiben. Entsprechend wählen wir einen kleinen Stellplatz ca. 6 km südlich von Elche aus. Bei unserer Anfahrt fallen uns links und rechts große Pflanzenplantagen ins Auge, auf denen insbesondere Palmen, Granatapfel- und Olivenbäume gezüchtet werden. Nachdem wir die asphaltierte Kreisstraße...
März 2022 · 26. März 2022
Nach unserem Blitz- und Donnertag zieht es uns etwas nordwärts, wo das Wetter die nächsten Tage zumindest etwas ruhiger zugehen soll. Von schönem Wetter sind wir aber weit entfernt, das verwöhnt unsere Familie und Freunde in Deutschland. Da hin und wieder auch Regen angekündigt ist, wählen wir einen asphaltierten Parkplatz als Stellplatz. Dieser liegt direkt an einem kleinen Park schräg gegenüber des Hauptplatzes, auf dem Sonntags der wöchentliche Markt stattfindet. Nirgendwo in San...
März 2022 · 25. März 2022
Um dem Regen zu entfliehen, wollen wir ans südliche Ende des Naturparks Cabo de Gata fahren. Gemäß Vorhersage für die Region Almeria soll es dort am ehesten trocken bleiben. Unterwegs halten wir an einer großen Repsol-Tankstelle direkt an der Autobahn. HIer gibt es eine V/E-Station für Wohnmobile und einen Waschplatz für höhere Fahrzeuge. Wir nutzen beides ausgiebig und sind alsbald wieder startklar. Der Michel hat seine rötliche Färbung abgelegt und wir machen uns auf zu den letzten...
März 2022 · 23. März 2022
Wir verlassen Calahonda bei stürmischen Wind und kämpfen uns nach Roquetas de Mar durch. Auf unserem Weg liegt ein großer Carrefour, in dem wir unsere Lebensmittelvorräte auffüllen. Frischwasser versuchen wir an einer Tankstelle zu bekommen, aber die Air/Agua-Station gibt das kostbare Nass nur rinnsalmäßig ab. Wir verzichten und schauen wie weit wir mit unserem Restwasser noch kommen. Bei der Fahrt nach Roquetas durchqueren wir wieder die gigantischen Plastico-Hallen, An diesen Anblick...
März 2022 · 21. März 2022
Heute fahren wir zurück ans Mittelmeer. Unsere Wahl trifft auf den kleinen Ort Calahonda, welcher ca. 13 km östlich von Motril an der sogenannten Costa Tropical liegt. Unsere Anfahrt führt uns durch die hier so typischen "Plastico"-Bauten, in dem allerlei Früchte und Gemüse auch für uns konsumierende Deutsche prächtig gedeihen. Leider sind diese Bauten aber nichts für unser verwöhntes Reiseauge, es ist eigentlcih nur hässlich. Aber unser kleiner Ort Calahonda gefällt uns dann doch,...
März 2022 · 19. März 2022
Unseren heutigen Stopp legen wir am Staumauerparkplatz in der Nähe von Beznar ein. Hier stehen wir auf einer geschotterten Fläche mit Fernblick über den recht leeren Stausee, ja auch hier fehlt Regen. Unser täglicher HUndespaziergang führt uns in einer tollen Runde runter zum Auslauf des Stausees, dann allerdings auch entsprechend steil wieder zum Staumauerkopf hinauf. Unten am Bach werden Zitronen und Orangen angebaut. Weiterhin beherbergt das eine Plantagengrundstück eine Vielzahl von...
März 2022 · 17. März 2022
Gemäß Wetterprognose verspricht eine weitere Fahrt nach Norden nichts Gutes, so dass wir südwärts schwenken. Wir entscheiden uns für den Ort La Guardia de Jaén, welcher über einen terrassierten Stellplatz mt guter V/E-Station verfügt. Dieser ist kostenlos und bietet einen tollen Talblick. Bei unserer Ankunft gegen MIttag sind wir mit fünf Wohnmobilen vor Ort, bis zum späten Abend stehen hier ca. 15 Wohnmobile. Über La Guardia de Jaén thront eine schöne Burganlage. Diese erlaubte es...
März 2022 · 16. März 2022
Der öffentliche Stellplatz von Úbeda liegt gegenüber einer ausgesprochen hässlichen Kaserne der Guardia Civil. Benachbart sind das öffentliche Schwimmbad und ein Verkehrsübungsplatz für Kinder. Die auf dem gemischten Parkplatz ausgewiesenen zehn Plätze sind vollständig belegt, so dass wir uns auf den Pkw-Parkplätzen einrichten. Das scheint derzeit auch so toleriert zu werden, da die lokale Polizei etliche Runden über den Platz dreht. Nach einer regnerischen Nacht bessert sich das...
März 2022 · 14. März 2022
Nach unserem Aufenthalt in Murcia fahren wir zurück an die Küste. In der Nähe von Mazarron haben wir uns eine Stellmöglichkeit am Meer ausgesucht. Unterwegs stellen wir fest, dass der Himmel immer gelber wird, Wolken sind genau so wenig wie die Sonne zu sehen. Das kann doch nur Staub aus der Sahara sein! Kurz im Internet gecheckt, ja es macht sich gerade eine gigantische Staubwolke über Spanien hinweg auf den Weg nach Norden. Und wenn es regnet, bekommt man den sogenannten Blutregen, der...
März 2022 · 13. März 2022
Am Sonntagnachmittag fahren wir auf den bei IKEA liegenden öffentlichen Wohnmobilstellplatz der Stadt Murcia. Hier stehen heute so knapp 100 Wohnmobile. Viele nutzen auch schon die angrenzenden normalen Parkflächen. Prinzipiell ist der Platz für einen Besuch von Murcia gut geeignet. In direkter Nähe gibt es Supermärkte und Restaurants. Mit dem Bus ist eine Fahrt in das Stadtzentrum möglich. Zudem stört sich hier niemand daran, wenn die Wohnmobilisten ihre Stühle in die Sonne...

Mehr anzeigen